Die PowerBärs am Rothsee

Bei opimalem Laufwetter fand zum 27.Mal der Lauf um den Rothsee statt. Vier PowerBärs starteten über die 10,4 km lange Strecke, zwei Runden um den kleinen Rothsee. Christa Ditterich belegte in ihrer Altersklasse den 2.Platz in 54.09 Minuten, ihr Ehemann Claus Ditterich erreichte in der M60 den 10. Platz in 52:03, Alfred Kraus erkämpfte sich den gleichen Rang in der M55 mit 49:59 Minuten und der schnellste PowerBär war Rainer Fürst in 47:26 Minuten und dem 8.Platz in der M50.

Veröffentlicht unter 2020

2 Kreismeister von den PowerBärs Rednitzhembach

Die Läuferfamilie Ditterich von den Rednitzhembacher PowerBärs holte bei den Waldlauf-Kreismeisterschaften über 3.600m in Büchenbach zwei AK-Titel. Auf teils matschiger, teils eisiger Laufstrecke schaffte Christa Ditterich dies in der W55 mit ihren 18:48 min., ihr Gatte Claus in der M60 mit seinen 17:36 min.

Veröffentlicht unter 2020

PowerBärs beim Halbmarathon in Bergamo

Die laufbegeisterten Ditterichs von den Rednitzhembacher PowerBärs starteten beim Halbmarathon (21,1 km) im italienischen Bergamo.

Die Laufstrecke führte bei sonnigen 14 Grad auf zwei Runden durch die Unterstadt mit langgezogenen Anstiegen und 2 knackigen Rampen, aber auch schönen, sanften Bergabstrecken, die teilweise über  Kopfsteinpflaster führten.

Im 1200 Läufer großen Teilnehmerfeld (mit lediglich 3 Deutschen) belegte Christa Ditterich mit ihren 1:57:11 Std. Rang 4 ihrer Alterklasse W55, ihr Gatte Claus kam mit seinen 1:53:41 als 36. der M60 ins Ziel.

Veröffentlicht unter 2020

PowerBärs beim 2. Nürnberger Winterlauf

Auch beim 2. Teil der Nürnberger Winterlaufserie mischten die Ditterichs von den Rednitzhembacher PowerBärs mit. Über die Strecke von 15 km am Dutzendteich erkämpften sich beide einen Podestplatz. Bei trockenen 0 Grad holte sich Christa Ditterich in ihrer Altersklasse W55 mit einer Laufzeit von 1:19:52 Std. die Bronzemedaille, ihr Ehemann Claus wurde mit Silber dekoriert für seine 1:16:34 Std. in der M60.

Veröffentlicht unter 2020

PowerBärs beim Nürnberger Silvesterlauf

Zum Jahresabschluss 2019 startete das Läuferehepaar Ditterich von den Rednitzhembacher PowerBärs beim Nürnberger Silvesterlauf über 10 km.

Bei trockenem Wetter und 2 Grad erkämpfte sich Christa Ditterich mit ihrer Laufzeit von 52:35 min. nochmal einen guten 4. Platz in ihrer Altersklasse W55, ihr Gatte Claus wurde 23. in der M55 mit seinen 50:18 min.

Veröffentlicht unter 2019

PowerBärs beim Nürnberger Winterlauf

Den Nürnberger Winterlauf über 10 km um den (derzeit leeren) Dutzendteich bestritt auch heuer wieder das Läuferehepaar Ditterich von den Rednitzhembacher PowerBärs. Bei 4 Grad, trockenem, teilweise sogar sonnigem Wetter siegte Christa Ditterich in ihrer Altersklasse W55 mit einer Laufzeit von 52:57 min., ihr Ehemann Claus wurde 5. in der M55 mit 50:10 min.

Veröffentlicht unter 2019

Riesiges Starterfeld beim 15. Rednitzhembacher Kunstweglauf – Sonja Müller und Detlef Knall siegen im Hauptlauf

Die sehr guten Wetter- und Laufbedingungen lockten 330 Teilnehmer auf die unterschiedlichen Streckenlängen des diesjährigen Kunstweglaufes, den die PowerBärs zum 15. Mal ausrichteten. Es war den ganzen Tag über trocken bei ca. 8 Grad und die Laufstrecke in sehr gutem Zustand.

Beim Hauptlauf über 10 km, dem vorletzten Wertungslauf im diesjährigen Raiffeisen Läufercup, siegte im Damenfeld mit einer Laufzeit von exakt 40:00 min. Sonja Müller vom TSV Katzwang 05, gefolgt von Larissa Korn (40:18 min.) von der LG Erlangen und Kim Korber vom TV06 Thalmässing (41:32 min.), die damit die Damenwertung 2019 im Läufercup für sich entscheiden konnte.

Im Männerfeld siegte Detlef Knall vom Team Memmert in 32:02 min. Zweiter wurde der Gesamtsieger im diesjährigen Läufercup der Männer, Stefan Böllet vom Team Fitter Tec mit 32:21 min. Auf Platz 3 finishte Peter Santagati (Team Txenty-six) mit  33:25 min.

Die Mannschaftswertung Hauptlauf (4 Läufer/-innen eines Vereins) gewann wie im Vorjahr die TSG 08 Roth (Alexander Richter, Alexander Meier, Johannes Knautz, Heiner Zupancic) mit einer Gesamt-Laufzeit von 2:34:06 Std. Den 2. Platz belegte der TC Rednitzhembach (Olaf Zupancic, Roland und Stefan Katheder, Daniel Nehmeier) mit 2:36:26 Std. vor dem TV 06 Thalmässing (Christian Wechsler, Georg Knoll, Kim Korber, Andreas Höer) mit 2:42:24 Std.

Den Hobbylauf über 5 km gewann auch heuer wieder Christoph Sturm (PEKU Folien) mit 17:06 min. vor Peter Strauck (19:30 min.) von den gastgebenden PowerBärs und Frank Weber (La Carrera TriTeam Rothsee) mit 19:45 min.

Bei den Damen siegte hier Vanessa Sturm (SWC Regensburg) mit 20:19 min. vor Anja Bertleff (LG Erlangen) mit 21:29 min. und Romina Siebentritt (La Carrera TriTeam Rothsee) mit 22:04 min.

Im Jugendlauf (U14/U16) über 3.000 Meter siegte bei den jungen Damen Franca Brückner (team 4 friends) mit 12:04 min. vor Alexandra Rein (TV Eckersmühlen/Lauftreff) mit 12:30 min. und Frances Winkelmann (VFL Nürnberg) mit 12:37 min.

Bei der männlichen Konkurrenz siegte Elias Kolar (TSG 08 Roth) mit 11:27 min. vor Marlon Huß (TSV Crailsheim) mit 11:41 min. und Luca Appeltauer (LG Landkreis Roth/SV Rednitzhembach) mit 11:53 min.

Den 1.500 Meter Lauf der Schüler U10/U12 gewann Neo Hermannsen (TV 1848 Schwabach) mit 5:22 min. vor Timo Wittmann mit 5:33 min. und Kai Strobel (beide LG Landkreis Roth/SV Rednitzhembach) mit 5:55 min.

Bei den Schülerinnen siegte Isabell Göller (SG Mittelfranken) mit 6:18 min. vor Isabella Strauß (Schule und Verein) mit 6:27 min. und Hannah Schilhab (TV 1848 Schwabach) mit 6:31 min.

Im Rennen der Allerjüngsten (U8) über 500 Meter siegte bei den Mädchen Magdalena Hammerl (TV Eckersmühlen/Lauftreff) mit 1:51 min. vor Leandra Bogner (Schule und Verein) mit 1:56 min. und Mathilda Kujala (LG Roth-Eckersmühlen) mit 1:58 min.

Bei den gleichaltrigen Jungs gewann Noah Strauß mit 1:50 min. vor Johannes Völkel (1:55 min.) und Tobias Daurer (1:56 min.), alle für „Schule und Verein“ am Start.

Veröffentlicht unter 2019

PowerBärs laufen beim Trentino Halbmarathon

Bereits zum 15. Mal startete das Läuferehepaar Ditterich von den Rednitzhembacher PowerBärs beim Trentino-Halbmarathon am Gardasee.

Der Wettkampf bescherte den beiden Hembachern geniales Laufwetter bei 15 bis 20 Grad und Sonnenschein. Christa Ditterich erreichte das Ziel mit einer Laufzeit von 1:55:17 Std. als 23. ihrer Altersklasse W55, Ehegatte Claus war als 174. der M55 nach 1:52:45 Std. im Ziel.

Veröffentlicht unter 2019

PowerBären laufen am Brombachsee

Beim Halloweenlauf über 9,2 km um den kleinen Brombachsee starteten Christa und Claus Ditterich für die PowerBärs Rednitzhembach. Bei der kleinen, familiären Veranstaltung gewannen beide ihre Altersklasse, Christa mit einer Zeit von 46:23 min. und Claus mit 44:30 min.

Veröffentlicht unter 2019